Mickelson gewinnt die Open Championship zum ersten Zeit

Phil Mickelson ist nie eine kluge Wette, bis er gewinnt. Der Linkshänder hatte ein 66 Schuss Tag am Sonntag und konnte die Open Championship zu gewinnen, nachdem er fünf Schläge hinter dem Führer war.

„Ich interessiere mich nicht, wie ich es, diese Trophäe. Ich habe es „, sagte Mickelson. „Und es ist einfach so passiert mit einer der besten Runden meiner Karriere zu sein, die wirklich die Art, wie ich meine ganze Karriere gespielt habe. Ich habe immer zu gehen und bekommen es versucht. Ich will nicht, dass jemand es mir zur Hand. Ich will gehen und es zu bekommen. Und heute habe ich. “

Mickelson hat nur zwei Top-10 in 19 vorherigen Auftritten in der British Open; es war bis zum Sonntag enttäuschend. Er war ein 10/1 Wette dort das Turnier trotz seiner schrecklichen Statistiken zu gewinnen.

Der Triumph war der 42. von Mickelson PGA Tour Karriere; er ist jetzt Nummer 2 in der Welt zum ersten Mal seit 2010.

„Ich Art von mir selbst zu komponieren hatte, weil ich zwei der besten Hit 3-Wald die ich je getroffen“, sagte Mickelson über die Vögelchen er am 14. bekam zu 1 unter zu bekommen. „Das ist genau das, warum ich nicht Fahrer in der Tasche haben. Die beiden 3-Wald waren die besten Aufnahmen der Woche und an diesem grün zu Fuß ist, als ich erkannte, dass seine Meisterschaft in meiner Kontrolle sehr viel. Und ich war immer ein wenig emotional. “

Tiger Woods, auf der anderen Seite, kann es nicht in großen geschehen; jetzt seine Unfähigkeit ist die sicherste Wette in der Welt zu gewinnen.

„Es war frustrierend“, sagte Woods. „Ich habe gut gespielt. Ich konnte einfach nie die Geschwindigkeit [der Grüns] bekommen heute richtig. Wir begannen am ersten Tag, und es zunehmend langsamer bekam. Und das ist in der Regel das Gegenteil bei den meisten Turnieren. Es wird in der Regel schneller als die Woche geht weiter, aber diese Woche war es anders. Und heute hatte ich ein paar Möglichkeiten, ein paar Putts zu machen, und ich ließ sie kurz. “

UEFA Champions League Odds- Borussia Dortmund bei Zenit

football-1419954_640Nach der Aufnahme eines ihrer schlimmsten Verluste der Saison am Wochenende reist Borussia Dortmund nach St. Petersburg Zenit im Hinspiel der UEFA Champions League Runde 16 an diesem Dienstag um 12 Uhr ET am Stadion Petrovski Gesicht.

Dortmund verlor in der Bundesliga am Samstag nach Hamburg 3-0; sie wurden auf jeder Ebene ausgespielt und das Team fehlte eindeutig die Motivation.

„Wir haben oft die richtige Reaktion in der Champions League in der Vergangenheit gezeigt, nach Ligaspielen zu verlieren“, sagte Trainer Jürgen Klopp sagte.

Zenit fortgeschritten als der zweite Platz in der Gruppe G mit nur sechs Punkte, desto weniger Punkte von einem Team in der Runde der letzten 16.

„Das Team leben für diesen Wettbewerb und ihre Karrieren sind von dieser angetrieben. Wir haben seit vielen Jahren in der Champions League gespielt, und wir haben auch in dieser Saison gekämpft. Wir haben viele wichtige Eigenschaften haben, die bedeutet, dass wir auf diesem Niveau spielen kann „, sagte italienische Trainer Luciano Spalletti.

„Wir zog das Heimspiel gegen Porto, wenn wir gewonnen haben sollte, und es war das gleiche gegen Österreich Wien, wo wir mit 10 Männern für mehr als eine Stunde gespielt. Wir haben verdient mehr Punkte sammeln, aber insgesamt können wir mit unserer Leistung zufrieden sein. “

Denken Sie daran, keiner von Dortmund letzten 10 Champions-League-Spiele mit einem Unentschieden geendet hat; sie haben 6 Siege und 4 Niederlagen aufgezeichnet.

Zenit aufgeführt +325 in Sieg-; Dortmund ist -120, und die Auslosung ist +250.